Sie sind hier: Unser Ortsverein / Ines und Elly Dahm Stiftung

Ines und Elly Dahm Stiftung des Roten Kreuz Konstanz

Wie kam es zu dieser Stiftung?

Aus Präambel zur Stiftungssatzung:

Das Vermächtnis des Ludwig Kalpers an das Deutsche Rote Kreuz, Ortsverein Konstanz e.V., das diese Stiftung ermöglichte, war von der Lebenserfahrung bestimmt, dass Frauen unverschuldet in so große Not geraten können, dass sie ohne Hilfe von außen die Finanzierung ihrer Bedürfnisse zum Leben nicht mehr aufbringen.

Ines Dahm, die Ehefrau von Ludwig Kalpers und ihre Schwester Elly stammten aus Konstanz. Ines war im zweiten Weltkrieg Rotkreuzschwester. Rotkreuzschwestern haben auch Ludwig Kalpers in seinen letzten Lebensjahren gepflegt.

Mit dem Stiftungsnamen und dem Stiftungszweck folgt das Deutsche Rote Kreuz der Intention des Ludwig Kalpers.
Das Stiftungsvermögen ist dauernd und ungeschmälert zu erhalten. Die Stiftung leistet ihre Arbeit deshalb ausschließlich mit den Erträgen dieses Vermögens. Wir sind vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt und arbeiten ehrenamtlich.

Auf Spenden und Zustiftungen sind wir angewiesen.

Ines und Elly Dahm Stiftung
des Deutschen Roten Kreuzes Konstanz

Sparkasse Bodensee
Kto.-Nr. 110 999 0 (BLZ 690 500 01)
IBAN: DE87 6905 0001 0001 1099 90
BIC: SOLADES1KNZ

 

Vorstand:

Dr. Uta Rausch

Stiftungsrat:

Vorsitzende: Nikola Ferling

Wir helfen Konstanzer Frauen in besonderen Notlagen.

Sind Sie unverschuldet in Not geraten?
Brauchen Sie Hilfe?
Leben Sie in Konstanz?

Vielleicht können wir Ihnen weiterhelfen.

Seit dem 29.08.2003 besteht in Konstanz die Ines und Elly Dahm Stiftung des Deutschen Roten Kreuzes. Sie wurde gegründet , um Frauen finanziell in Notsituationen zu unterstützen, für die unser Sozialsystem keine oder nicht genügend Absicherung bietet.

Die Ines und Elly Dahm Stiftung möchte außerdem Einrichtungen und Projekte in der Stadt Konstanz fördern, die Frauen in besonderen Notlagen unterstützen.

Was müssen Sie tun?
Um objektive Entscheidungen treffen zu können und ein sachgerechtes Bearbeiten zu gewährleisten, benötigen wir vertrauliche Angaben und Nachweise von Ihnen. Fordern Sie die Formulare unter stiftung[at]ov-kn.drk[dot]de an oder laden Sie diese hier herunter.

Antrag auf Förderung durch die Stiftung

Satzung der Stiftung